Der Weg nach oben…..

 

ist eine aufregende Zeit für unsere Kinder der 3. und 4. Klasse hin zur weiterführenden Schule. Wir begleiten unsere Schulkinder und Eltern intensiv in dieser Zeit, seit diesem Jahr auch mit Lernentwicklungsgesprächen in der 3. Klasse und zeitgleichen, zusätzlichen Beratungsgesprächen mit Eltern und Kindern in der 4. Klasse.

 

Um diesen Übergang weiter zu optimieren, luden wir unsere umliegenden und aufnehmenden Schulen (z.B. RS / GY Ottobeuren, Maristenkolleg, Marianum Buxheim, HS Erkheim, ….) zu einem lange gewünschten, erstmaligen Austausch bei Kaffee und Kuchen zu uns in die Grundschule Sontheim ein. Ziel war es, uns kennen zu lernen, uns über den Übergang auszutauschen, schwierige Aspekte des Übergangs in den Blick zu nehmen und Wünsche an die Partner weiter zu geben.

 

Wir erlebten einen sehr netten und freundlichen Austausch mit unseren Partnern, der von allen Fachleuten viele Aspekte des Übergangs zeigte und tolle Anregungen für einen gemeinsamen, weiteren Weg brachte. Es gab Anregungen zu/r

  • einem gemeinsamen Elternabend
  • gegenseitige Besuche und Hospitationen
  • Kontaktaufnahme
  • und vieles mehr…..

 

Als gemeinsame  Tipps für alle am Lernprozess Beteiligten in Hinsicht auf den Übertritt sind zu nennen:

  • Gute Strukturen aufbauen (Ist meine Arbeit erledigt und vollständig,….)
  • Arbeiten und Lernen genau planen (Prioritäten setzen, Termine im Blick behalten,….)
  • Selbstorganisation steigern (Hausaufgaben, Schultasche, Tages- und Wochenplanung,…..)
  • Grundbegriffe sichern in den übertrittsrelevanten Fächern
  • Verschiedene Lerntechniken ausprobieren / anbahnen (z.B. Karteikasten, vor einer Probe,…..)
  • Die Kinder interessiert beim Lernprozess begleiten und unterstützen
  • Lernen als grundlegenden, lebenslangen und freundvollen Prozess begreifen

 

Vielen Dank für den wunderbaren Nachmittag und auf eine intensive, partnerschaftliche Zusammenarbeit!